Wenn die Heizung laute Geräusche macht oder lange Zeit benötigt, um warm zu werden, dann ist es Zeit für eine Heizungsoptimierung. Rund 35 Prozent der Engerie wird in Deutschland im Gebäudebereich verbraucht. Grund genug, die Heizungsanlage auf ihre Effizienz zu überprüfen und bei einer Optimierung von bis zu 30 Prozent staatlicher Förderung zu profitieren. Der vorliegende Flyer informiert über verschiedene Möglichkeiten, seine Heizung zu optimieren – mit einem hydraulischen Abgleich oder Pumpentausch. Außerdem erläutert er, wie man die staatliche Förderung beantragen kann.
Source: BMWi Energie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.